Warum ein Blog?

Unsere Ausgangsfrage war: „Wie machen wir das?“
Wie bekommen wir die Vielfältigkeit der bestehenden, sowie noch zu entwickelnden mediendidaktischen Konzepte und Konzeptideen virtuell dargestellt?
Und das so dynamisch, ansprechend und abwechslungsreich wie möglich?

Die Entscheidung dies über einen Blog zu realisieren lag dabei sehr nahe.
Ein Blog ist ein dynamisches und vor allem vom Medienformat unabhängiges Medium.
Er lässt sich gut gestalten und bietet ebenso die Möglichkeit, Inhalte in einer mit Metatags angereicherten Form zum Austausch bereitzustellen.

Für uns als Redaktion des Innovationsforums Didaktische Konzeptentwicklung die perfekte Lösung! Dabei setzen wir auf Formatvielfalt, sowohl in der medialen Ausformulierung als auch innerhalb des methodischen Kontextes.
So reicht das Angebotsspektrum von kurzen Tipps zu Tools und Methoden, bis hin zu Erfahrungsberichten oder Konzeptideen.

Angereichert werden die Inhalte unter anderem mit kleinen Umfragen und Abstimmungen, die zur Teilnahme und zum Austausch aktivieren.

Abbildung eines Fragezeichens
Zurück zur Inhaltsübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.