Innovationsforum E-Assessments

Beteiligt: Hochschule Darmstadt, Philipps-Universität Marburg und Universität Kassel

Prüfungen gelten als Spiegel der Lehre. Ziel des Innovationsforums ist es, gemeinsam eine Dokumentation und eine Empfehlung zum Aufbau von E-Assessmentsystemen an Hochschulen zu entwickeln. Es soll dokumentiert und getestet werden, wie ein Wechsel von einem bestehenden in ein neues E-Assessmentsystem gelingen kann. Aus diesen spezifischen und verallgemeinerbaren Erfahrungen können Empfehlungen für ein Ausrollen auf die hessische Hochschullandschaft abgeleitet werden. Den Ausgangspunkt hierfür bildet ein sorgfältig entworfener und getesteter Prototyp, auf Basis dessen ein Anforderungsprofil erarbeitet wird, das den vollständigen E-Assessment-Workflow – einschließlich Hardwarebereitstellung, Konzeption, Durchführung und Auswertung der E-Prüfungen sowie deren Integration in die unmittelbar umgebende Hochschullandschaft – abzubilden vermag. Fokussiert werden deshalb insbesondere die Schnittstellen zwischen Prüfungsprozess und damit zusammenhängenden Abläufen wie die Einbindung in landesweit unterschiedliche Prüfungsverwaltungssysteme, Lehrveranstaltungsverzeichnisse, Lernmanagementsysteme oder Studienordnungen. Das Innovationsforum wird in Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Darmstadt, der Universität Kassel und der Universität Marburg durchgeführt und beinhaltet folgende Arbeitspakete:

  • Aufgabenpaket 1: E-Learning-Netzwerk Hessen basierte Bestands- und Anforderungserhebung sowie Machbarkeitsempfehlung
  • Aufgabenpaket 2: Entwicklung und Erprobung eines E-Assessment-Prototypen

Kontakt

Universität Kassel

Dr. Pascal Fischer
Tel.: 0561 804 2426
Mail: fischer@uni-kassel.de

Hochschule Darmstadt

Dr. Peter Bünger
Tel.: 06151 16-38833
Mail: peter.buenger@h-da.de

Philipps-Universität Marburg

Stefan Schneider
Tel.: 06421 28-21065
Mail: schneider@hrz.uni-marburg.de