Hauptinhalt

Projekt­organisation

Am Projekt beteiligen sich 11 hessische Hochschulen, die durch die jeweiligen VizepräsidentInnen für Studium und Lehre vertreten werden:

  • Frankfurt University of Applied Sciences: Prof. Dr. René Thiele
  • Goethe-Universität Frankfurt: Prof. Dr. Roger Erb
  • Hochschule Darmstadt: Prof. Dr. Manfred Loch
  • Hochschule Fulda: Prof. Dr. Kathrin Becker-Schwarze
  • Hochschule Geisenheim: Prof. Dr. Otmar Löhnertz
  • Hochschule RheinMain: Prof. Dr. Christiane Jost
  • Justus-Liebig Universität Gießen: Prof. Dr. Verena Dolle
  • Philipps-Universität Marburg: Prof. Dr. Evelyn Korn
  • Technische Hochschule Mittelhessen: Prof. Dr. Katja Specht
  • Technische Universität Darmstadt: Prof. Dr. Ralph Bruder
  • Universität Kassel: Prof. Dr. René Matzdorf

Projektstruktur

Das Projekt besitzt eine gemeinsame Serviceeinrichtung an der die verschiedenen Arbeitspakete koordiniert werden. Zudem entstehen an den beteiligten Hochschulen lokale Servicestellen als Verbindungspunkte in die Hochschulen hinein. Flankiert werden diese Strukturen von Innovationsforen, die einzelne Themenkomplexe hochschulübergreifend bearbeiten.