Hauptinhalt
  • Foto: Rolf K. Wegst

Das Projekt

Für das Projekt „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ haben sich elf hessische Hochschulen zusammengeschlossen, um innovative Konzepte zur digital gestützten Lehre zu erarbeiten. Ziel ist es, gemeinsam digitale Lerninhalte zu erarbeiten, die zusammen mit bereits bestehenden Inhalten in einem Webportal sichtbar gemacht werden sollen.

An den beteiligten Hochschulen wurden lokale Teilprojekte eingerichtet, die sich um die Erstellung digitaler Lerninhalte vor Ort, die Unterstützung von Lehrenden und den technischen Support kümmern. Weitere Maßnahmen werden von einer zentralen Servicestelle koordiniert. Das 2017 gegründete Steuerungsgremium, das aus den VizepräsidentInnen der beteiligten Hochschulen besteht, lenkt und beaufsichtigt die Tätigkeiten.