Online-Workshop „Patternentwicklung für die digitale Hochschullehre“ (19.11.2020)

Im Rahmen des Innovationsforums „Didaktische Konzeptentwicklung“ laden wir Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von digLL und anderen E-Learning-bezogenen Projekten sowie alle weiteren Interessierten herzlich zu unserem Online-Workshop „Patternentwicklung für die digitale Hochschullehre“ ein! Was sind Patterns?Patterns bezeichnet man auch als Entwurfsmuster, welche Lösungen zu einer bestimmten Problemlage liefern. Sie haben einen …

Digitale Elemente kombinieren – Blitzlichter digitaler Lehre Nr. 10

Kurzversion Länge: 11:04 minDr. Tamara Zeyer – Vertretungsprofessorin für Deutsch als Fremdsprache – Zentrum für Medien und Interaktivität & FB 05 – Sprache, Literatur, Kultur – Justus-Liebig-Universität GießenDr. Tamara Zeyer beschreibt in diesem Blitzlicht, wie sie verschiedene digitale Elemente und synchrone und asynchrone Phasen in ihren Lehrveranstaltungen kombiniert hat. Besonderer …

Lerninhalte wiederholen und eigenes Wissen überprüfen mit ILIAS-Tests – Blitzlichter digitaler Lehre Nr. 8

Kurzversion Länge: 9:00 minDr. Christian Zimmermann – Wissenschaftlicher Mitarbeiter – FB 09 – Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement – Justus-Liebig-Universität GießenDr. Christian Zimmermann beschreibt in diesem Blitzlicht seine Erfahrungen bei der Umstellung von Lehrveranstaltung im Rahmen des digitalen Semesters und geht dabei vertiefend auf die Nutzung von ILIAS-Tests zur Wiederholung von …

Zukunft der Lehre – Blitzlichter digitaler Lehre Nr. 7

Kurzversion Länge: 8:19 minProf. Dr. Corinna Ewelt-Knauer – FB 02 – Wirtschaftswissenschaften – Professur für Financial Accounting – Justus-Liebig-Universität GießenFrau Prof. Dr. Ewelt-Knauer beschreibt in diesem Blitzlicht, wie sich die Lehre langfristig durch Corona verändern könnte und welche Konsequenzen sie daraus für ihre eigene zukünftige Lehre zieht.

#Pattern #kollaboratives und kooperatives Arbeiten #Gruppenarbeiten erstellen

Die Studierenden können ihre Gruppenarbeit aufgrund der aktuellen Beschränkungen nicht face-to-face erstellen; der gesamte Prozess muss digital stattfinden.

Screencasts – Videos mit einfachen Mitteln erstellen

Screencasts sind Bildschirmaufzeichnungen, die Aktivitäten am Bildschirm zeigen und zumeist durch einen sprachlichen Kommentar begleiten. Hierfür wird keine Kamera, jedoch werden eine Screencast-Software und ein Mikrofon bzw. Headset benötigt.

E-Portfolio – digitale Sammelmappen erstellen

E-Portfolios sind digitale Sammelmappen, die verschiedene Dateiformate bzw. Medienprodukte wie Dokumente (z.B. PDF, HTML), Bilder-, Video- und Audiodateien integrieren. Studierende können darin verschiedene Dokumente sammeln, dokumentieren, beschreiben, analysieren, ihren Arbeits- oder Lernprozess reflektieren und ihre Kompetenzen präsentieren.

Förderung für die Erstellung von digitalen Lehr-/Lernmaterialien an den Fachbereichen der JLU

Im Teilprojekt an der JLU werden an den Fachbereichen fachbezogene E-Learning-Inhalte entwickelt. Hierfür werden vorhandene Stellen von Wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen um jeweils 25 Prozent aufgestockt. Bei der Planung und Durchführung ihres Szenarios werden sie von der E-Learning-Beratung des Teilprojektes mediendidaktisch und -technisch unterstützt. Um die Breitenwirksamkeit und Nachhaltigkeit der Projekte zu …

#Pattern #Formatives Assessment #Wissensstand der Studierenden aus Sicht der Studierenden

Die Studierenden können im Verlauf der Lehrveranstaltung nur schwierig ihren Wissensstand einschätzen.