Digitales Vernetzungstreffen für Lehrende am 14.09.2021: Quo Vadis eLectures – Welche Service-Angebote brauchen Lehrende in der Zukunft?

Corona hat auch an der h_da Vorlesungsaufzeichnungen durcheinander  gewirbelt. Im Sommersemester 2020 wurden Hörsäle in Darmstadt und Dieburg zu Aufzeichnungs- und Sendestudios umgebaut. Während das  Angebot, Vorlesungen professionell aufzeichnen zu lassen oder zu streamen anfangs gut aufgenommen wurde, lernten die Lehrenden schnell hinzu: Neben der verstärkten Nutzung von Videokonferenzen werden aktuell viele Lehrfilme von diesen selbst produziert.

Nicht zuletzt haben sich aber auch die Rahmenbedingungen geändert:  Lehrende haben unter großem Einsatz viel Neues ausprobiert, didaktische Konzepte vieler Lehrveranstaltungen wurden verändert, die Art zu Prüfen wurde angepasst und neue, digitale Medienarten haben Einzug in die Lehre gehalten. Wir sind uns sicher, dass diese Zeit die Lehre nachhaltig verändert.

Das Interview mit dem Leiter des e-Lecture Teams der h_da Henry Philipp Kräuter startet die digitalen Kaffeerunde. Uns interessieren seine Erfahrung mit e-Lectures und seine neuen Service-Ideen. Wir freuen uns auf den anschließenden Austausch mit Ihnen als Teilnehmende.

Die anschließende Diskussion bietet für die Teilnehmenden die Gelegenheit zum Austausch über die Projektideen und deren Umsetzung.

Für die Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 13.09.2021 bei der gemeinsamen Servicestelle (kaffeerunde[at]digll-hessen.de). Im Anschluss erhalten Sie Ihren Zugang zum Videokonferenzraum.

Leiten Sie diese Einladung sehr gerne an Interessierte aus den projektbeteiligten Hochschulen (digLL-hessen) weiter. Informationen zu weiteren Veranstaltungen erhalten Sie unter https://www.digll-hessen.de/inhalte/digitale-kaffeerunde