Einladung und Save-the-Date zur Tagung „Digitale Barrierefreiheit weiter denken” am 30. September 2021

Einladung und Call for Participation & Papers

Im Februar 2019 begann mit dem Start des hessenweiten Projektes „Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen“ (digLL) auch die Tätigkeit im „Innovationsforum Barrierefreiheit“. Seit Februar 2021 befinden wir uns in der zweiten Förderphase. Die Goethe-Universität wird Ihre Aufgaben im Innovationsforum im bekannten Maße als “Netzwerk digitale Barrierefreiheit an Hochschulen” mit der THM und dessen Blindenzentrum (BliZ), das seit April 2021 mit  Prof’ìn Dr. Monika Maria Möhring eine neue Leitung hat, weiterführen.

Das “Netzwerk digitale Barrierefreiheit an Hochschulen” beschäftigt sich mit der Etablierung einer Inklusions- und Willkommenskultur an hessischen Hochschulen. Hierzu gehört die Konzeption und Entwicklung von Onlineangeboten zur Qualifizierung von Lehrenden, die Sensibilisierung von Hochschulangehörigen durch innovative Formate wie Serious Games und AR/VR-Anwendungen im Kontext der digitalen Barrierefreiheit. Auch die Ausrichtung von hessenweiten Vernetzungstreffen mit dem Ziel digitale Barrierefreiheit zu erforschen und Forschungsergebnisse sowie Best Practice aus den hessischen Hochschulen sichtbarer zu machen, gehört zu unseren Aufgaben. Bei der geplanten Tagung möchten wir die Ergebnisse dieses Jahr nachhaltig in einer Publikation festhalten und die Innovationsfähigkeit sowie Methodenkompetenz der digitalen Barrierefreiheit und der didaktischen Inklusion als Future Skills etablieren. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen aktuelle Themen diskutieren, auf die vergangenen zwei Jahre zurückblicken und nach Möglichkeiten suchen, die Projektergebnisse weiterzuentwickeln und die bestehenden Kontakte aufrechtzuerhalten. Deswegen rufen wir Sie auf, Ihre Themen zu positionieren und bei unserem Call for Participation & Papers mitzumachen.

Die Tagung findet am Donnerstag den 30.09.2021 von 09:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr virtuell statt, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen!

Bitte geben Sie die Einladung und den Link zum Call for Participation & Papers auch gerne an Interessierte weiter. Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen. Teilen Sie uns auch gerne Wünsche für Themen und Workshops mit.

Wir bitten um eine Anmeldung, so dass wir Ihnen im September das Programm und den Zugangslink zur Tagung zusenden können.

Herzliche Grüße,
das Team von studiumdigitale (Goethe-Universität) und des BliZ (Technische Hochschule Mittelhessen)

Ansprechpartner*innen

Fragen können Sie gerne jederzeit an projekt-barrierefreiheit@digll-hessen.de richten.

Linda Rustemeier (studiumdigitale, GU): 069 / 798-24640, rustemeier@sd.uni-frankfurt.de
Andreas Deitmer (BliZ, THM): 06 41 / 309 24 55, andreas.deitmer@bliz.thm.de