Verhaltenskodex für Trusted Learning Analytics frei verfügbar

Der im Rahmen des digLL Projekts erstellte Verhaltenskodex für Trusted Learning Analytics wurde auf der Konferenz LAK20 veröffentlicht und ist für alle Interessierte frei verfügbar.

Learning Analytics erfordert einen verantwortungsbewussten und ethisch angemessenen Umgang mit Daten. Der Verhaltenskodex kann als Vorlage zur Selbstverpflichtung dienen, und somit den Prozess der Einführung von Learning Analytics an einer Hochschule vereinfachen, die den Kodex an die jeweiligen Bedürfnisse und Verhältnisse anpassen können.

Die Schwerpunkte des Kodex sind ethische Richtlinien und Datenschutz. So sollte Learning Analytics ausschließlich zur Unterstützung der Studierenden eingesetzt sowie ethisch einwandfrei und transparent umgesetzt werden. Ergebnisse von Erhebungen sollten am Ende immer menschlicher Kontrolle unterliegen, ein kritischer Umgang mit Daten und den ihnen zugrunde liegenden Algorithmen ist erforderlich. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass die Daten niemals zur Überwachung von Hochschulbeschäftigten eingesetzt werden.

Die Veröffentlichung des Kodex soll gewährleisten, dass er breit diskutiert und als Vorlage eingesetzt wird. Über Aktualisierungen werden wir hier informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.