Studentische E-Learning Experten – Unterstützungsprogramm zur Umsetzung Digitaler Lehre an der TU Darmstadt

Lesezeit: 4 Minuten

Dieses Teilprojekt der TU Darmstadt ist ein Förderprogramm mit der Zielsetzung, Lehrende bei der Umsetzung Digitaler Lehre zu unterstützen, indem dafür benötigte studentische Hilfskräfte finanziert und von der E-Learning Arbeitsgruppe qualifiziert werden.
Als besonders förderungswürdig gelten:

  • Lehrveranstaltungen / Projekte, in denen didaktisch anspruchsvolle Szenarien digitaler Lehre (wie z. B. Flipped Classroom) umgesetzt werden sollen.
  • Lehrveranstaltungen, in denen bisher noch kein E-Learning-Einsatz erfolgt ist.
  • Lehrveranstaltungen mit hohen Studierendenzahlen.

Geförderte Lehrveranstaltungen/ Projekte

Von den 39 eingereichten Anträgen können im Zeitraum 1.1.2020 – 31.03.2021 die folgenden 14 Projekte aus zehn Fachbereichen gefördert werden:

Vorhaben: einheitliches E-Learning-Angebot in den Vorlesungen schaffen, Unterstützung des Selbststudiums durch Aktivitäten in Moodle, Ausbau von Flipped Classroom, Simulationsmodellierung

Vorhaben: in der Präsenzvorlesung Live-Abstimmungen zur Wissenskontrolle durchführen, Einbindung von Real-Time Experimenten

Vorhaben: Ausweitung des Online-Angebots mit Aktivitäten zur Kommunikation begleitend zur Vorlesung, mit Online-Umfragen sowie wöchentliche Bereitstellung aktueller Zeitungsartikel und Produktion von Lehrvideos zu theoret. Grundlagen und einzelnen Forschungsthemen

Vorhaben: In beiden Vorlesungen soll ein Blended Learning Angebot weiterentwickelt werden, bestehend aus der Bereitstellung von Lernvideos, wöchentlichen Moodle-Tests zur Lernkontrolle sowie einem Online-Sprechstundenangebot mittels Videochat.

Vorhaben: Weiterentwicklung der Lernmaterialien und -aktivitäten für die bereits bestehenden Flipped Classroom Konzepte der Service-Veranstaltungen Physik für ET I + II (Lehrvideos, Selbstlerneinheiten mit Online-Tests, Erprobung einer Wiki-basierten Alternative zum Skritp im PDF-Format) sowie Neu-Umsetzung des Flipped Classroom Konzepts für Physik II für Hauptfach-Studierende in Physik

Vorhaben: In Vorbereitung einer zweiwöchigen Präsenzphase, in der internationale Studierende zusammen kommen um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten, soll es eine zehnwöchige Online-Vorbereitungsphase geben. Hierfür wird ein entsprechendes E-Learning-Angebot entwickelt.

Vorhaben: Erstellung eines E-Learning Moduls, damit Studierende ihre Vorkenntnisse testen und vertiefen können sowie die Lehrveranstaltungen vor- und nachbereiten können. Hierfür sollen Fotos und Videos von verschiedenen Proben unter dem Mikroskop erstellt werden.

Vorhaben: Ausbau des E-Learning-Angebots durch die Erstellung von Lehrvideos insbesondere für den Teil Baustoffkunde

Vorhaben: Ausbau des E-Learning-Angebots durch die Erstellung von Lehrvideos, die insbesondere die für Stahlbau wichtigsten grundlegenden Zusammenhänge anhand von gut erklärten Beispielen „auf den Punkt gebracht“ aufzeigen sollen

Vorhaben: Ergänzung des E-Learning-Angebots durch Online-Übungsaufgaben sowie Videoaufzeichnungen

Vorhaben: Digitale Werkzeuge für mehr Interaktion in der Vorlesung (Fragen zur Vorlesung online stellen, Mini-Aufgaben in Kleingruppen (Sitznachbar) erarbeiten, diskutieren, präsentieren, Inhalte mit der gesamten Gruppe aktiv erarbeiten statt Frontaluntericht.); Tests und Quizzs zur Auseinandersetzung mit den Vorlesungsinhalten; Lernvideos für die Nutzung von Rhino/Grasshopper (CAD), 3D Druck und Laserschneiden, Virtual Reality

Vorhaben: Die Erstellung von Apps, in denen Lösungswege zu verschiedene Aufgaben in Form von Videos präsentiert werden. Hier werden gleichzeitig verschiedene Alternativen von Programmcode aufgezeigt und diskutiert, was gerade beim Programmieren große Vorteile gegenüber statischen Musterlösungen bietet. Das komplette e-learning Tutorial wird auf ein einheitliches Format umgestellt und durch Matlab Live Scripts und Jupyter Notebook Elemente (für Python) angereichert, um theoretische Grundlagen auf übersichtlichste Weise mit der praktischen Anwendung zu verknüpfen.

Vorhaben: Online Self-Assessments; Elemente von Flipped Classroom, Ausbau der Zweisprachigkeit

Vorhaben: Erstellung von Online-Tests in Moodle zur regelmäßigen Selbstüberprüfung für die Studierenden, Einsatz eines Live-Abstimmsystems in der Vorlesung und Erstellung von Lernvideos zur Veranschaulichung (z.B. Roboterexperimente)

Zurück zur Inhaltsübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.